Powered by Cabanova
Im Zeichen der roten Mohnblume
Die Aktion Offene Gärten - Open Gardens fand in der Region Bad Lobenstein im Jahr 2008 zum zweiten mal statt. Sieben Gärten nahmen daran teil. Der Zuspruch war unerwartet hoch. Mehr als 250 gartenbegeisterte Besucher nutzten diesen 15. Juni, um sich in fremden Gärten umzuschauen und mit Gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen. Unsere Gärten 2008: 1 Fam. Giersch, Lobenstein , Gallenberg 1b Romantischer, sonniger Staudengarten am Südwesthang über der Stadt, mit vielen hübschen Elementen wie einem Gartenteich, einer Laube und zahlreichen Gartenfiguren. 2 Fam. Matyasik, Hornsgrün, Neundorf Das Gesamtbild des Gartens bestimmt eine große Artenvielfalt an Garten- und Wildstauden. Die Gartenbesitzer vermehren Wildstauden. Das Gelände liegt klimatisch exponiert, deshalb sind die Vegetationszeiten verzögert. 3 Fam. Heertsch/Gotsche, Pulvermühle bei Wurzbach, Dieser Garten wurde erst vor wenigen Jahren angelegt. Oberhalb eines kleinen Gewässers, unmittelbar am Wohnhaus, befindet sich ein sehr artenreicher Steingarten in Hanglage. Hier gibt es auch eine sehr schöne Sammlung von Rhododentren und Azaleen. Das Anwesen befindet sich in landschaftlich sehr reizvoller Umgebung. 4 Fam. Hansch, Oberlemnitz, Nr. 41 Der Garten zieht sich wie ein liebevoll gestalteter Rahmen um das in leichter Hanglage stehende Einfamilienhaus. Hier kann man eine sehr große Anzahl verschiedener, in Form geschnittener Gartengehölze, und eine große Vielfalt von Gartenblumen sehen. 5 Fam. Spindler, Friesau, Nr. 70 Hier handelt es sich um einen eher außergewöhnlichen Garten. Es ist eine große, parkähnliche Anlage mit einem vielfältigen Gehölz- und Staudenbestand. Für dentrologisch interessierte Besucher sehr zu empfehlen. Der z.T. alte Baumbestand ist mitunter schön berankt und eingewachsen. Neben einem Gartenteich gibt es viele Beispiele für ökologische Gartengestaltung, so z. B. ein "Insektenhotel" 6 Fam. Pelikan, Liebengrün, Nr.131 Hübscher Reihenhausgarten mit vielen Stauden, einem kleinen Gartenteich und gemütlichen Pavillon. Viele Pflanzen werden in Töpfen gehalten. Franz Pelikan ist Kunstmaler und zeigt an diesem Tag seine Gemälde im Freien. 7 Fam. Tambor, Liebengrün, Nr.126 Hier handelt es sich um einen großen, romantischen, bunt gestalteten Landhaus - garten mit zahlreichen Stauden, Rosen, u. a. auch Ramblerrosen. Im Garten befinden sich ein altes, großes Gewächshaus in welchem Sommerblumen herangezogen werden.
Gärten 2008 :
- Home
- Unser Garten
- Offene Gärten
  - 2008
  - 2009
  - 2010
  - 2011
  - 2012
  - 2013
  - 2014
  - 2015
  - 2016
  - 2017
- Impressum
- Kontakt